Ein Hotel mit Blick auf den Gardasee für Ihren Urlaub


Das Hotel Florida mit Blick auf den Gardasee wird der perfekte Aufenthaltsort für den Urlaub 2013 sein. Die Liebe zum Detail ist unsere Stärke; das Essen zum Beispiel wird zu einer Entdeckungsreise und Verköstigung mit traditionellen Rezepten in unserem Hotel mit einem wunderbaren Blick auf den Gardasee


Sie suchen ein Hotel mit Blick auf den Gardasee, welches wir Ihnen wegen der Liebe und Sorgfalt fürs Detail empfehlen können? Da haben wir etwas für Sie: Das Hotel Villa Florida in Gardone Riviera, am Westufer des Gardasees. Von unserem Hotel mit wunderbarem Blick auf den Gardasee aus sehen Sie auch die Seepromenade in Gardone Riviera und von unserer Panoramaterrasse aus können Sie das Morgengrauen und wunderbare Sonnenuntergänge genießen.
Das Team des Hotels Villa Florida mit Blick auf den See wird sich um die Gäste kümmern und bei Ihrem Aufenthalt besonders Wert auf die Details legen.
Viel Aufmerksamkeit wird den Speisen gewidmet, der Stärke dieses Landes, wobei auf die typischen Produkte par excellence wie Weine, Olivenöl und den leckeren Fisch des Sees gesetzt wird: Im Hotel werden von unserem Chef Kurse oder Stunden zur traditionellen Küche organisiert, um Ihren Aufenthalt hier noch mehr zu bereichern.
An unserem Hotel mit seinem einfach wunderbaren Blick auf den Gardasee ist vor kurzem der Bau der Panoramaterrasse beendet worden, die sich in Richtung See erstreckt, und genau auf dieser Terrasse werden Sie die Möglichkeit haben das leckere Frühstück am Buffet zu probieren, welches - wie unser gesamtes Menü - auch leckere und ausgefeilte Speisen für Zöliakie-Kranke bietet.
Neben dem Schwimmbecken unseres Hotels mit Blick auf den Gardasee können Sie einen leckeren Aperitif schlürfen, bevor Sie ausgehen und von dem tollen Nachtleben der Gegend profitieren.
Ihr Urlaub am Gardasee wird dieses Jahr wirklich fantastisch und ie mit jedem noch so kleinen Detail zufrieden sein!
 








30/07/2013

I contenuti di questo sito non hanno carattere di periodicità e non rappresentano 'prodotto editoriale'.